Virtual Galopp VG Forum

Das Forum zum Browserspiel Virtual Galopp
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Rettet die FE
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    VG Forum Foren-Übersicht -> VG News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fussel10



Dabei seit: 07.01.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 25.03.2011 23:36    Titel: Rettet die FE Antworten mit Zitat

Hallo,

als langjähriger und begeisterter FE-Spieler möchte ich heute einmal meinen Unmut darüber kund tun, das seitens der Verantwortlichen keinerlei Versuch unternommen wird, den Niedergang der FE, was die Anzahl der aktiven Mitspieler betrifft, aufzuhalten.

Längst geht es hier nicht mehr um Verbesserungen im Spiel, die nach meiner Meinung derzeit ohnehin nicht nötig sind, da das Spiel gut ist, so wie es ist, sondern um die Rettung der ganzen FE.

Da nützt dann auch keine noch so gut gemeinte Umfrage, insbesondere dann nicht, wenn als Ergebnis dieser Umfrage auch noch die Mitspieler der FE direkt oder indirekt für den Rückgang der Mitspielerzahlen verantwortlich gemacht werden sollen.

Nehmen wir doch nur das Beispiel des Nennungsverhaltens. Ich habe Pferde gehabt (und ich halte jede Wette, das es anderen Spielern schon oft genau so oder ähnlich ergangen ist), deren Rennen regelmäßig, auch über die Dauer eines ganzen VG-Jahres, ausfielen. Schließlich hatte ich gar keine andere Wahl mehr, wollte ich meine Pferde überhaupt noch einmal am Start sehen, als sie in eher ungeeigneten Rennen zu nennen, Hauptsache es gab bereits mehr als vier Starter.

Für diesen Misstand sind meines Erachtens nicht die Mitspieler und ihr vermeintlich falsches Nennungsverhalten, sondern einzig und allein die Macher des gesamten Spieles verantwortlich.

Sie haben nämlich kurz hintereinander ohne Not zwei weitere Editionen ins Leben gerufen, anstatt sich in sinnvoller und konstruktiver Weise zunächst weiterhin auf Verbesserungen der FE zu konzentrieren.

Und wenn es schon eine neue Edition sein musste, hätte da nicht zunächst eine für den Anfang gereicht?

Offensichtlich waren und sind die beiden neuen Editionen speziell für Neueinsteiger attraktiver oder wie sonst kann es sein, das auf der Startseite fast täglich viele Neuanmeldungen zu sehen sind, die Zahl der Mitspieler in der FE aber gleichzeitig deutlich schneller sinkt?
Da sind offensichtlich die Neuanmeldungen bezogen auf die FE doch bestimmt auch ganz schnell wieder bei den Abmeldungen, um sich in der SE oder WE zu engagieren, oder irre ich mich da?

Wenn das aber so ist, dann hätten auch die Verantwortlichen ganz schnell merken müssen, das die FE so zum langsamen, aber sicheren Scheitern verurteilt ist.
Ich unterstelle sogar, das sie es gewußt haben und damit das Ende der FE billigend in Kauf nahmen.
Dann wäre es aber auch nur ehrlich und konsequent gewesen, die FE-Spieler rechtzeitig von dem Vorhaben zu unterrichten und dafür zu sorgen, dass diese Spieler auch mit ihrem gesamten Bestand nahtlos in eine der neuen Editionen hätten wechseln können.

Aber leider ist das alles unterblieben.

Ich habe mich selbstverständlich an der letzten Umfrage beteiligt und u.a. gefordert, FE-Spieler mit ihrem gesamten Bestand in eine der beiden neuen Editionen zu übernehmen.
Ich kenne mindestens einen FE-Spieler persönlich, der ähnliche Forderungen im Rahmen der Umfrage erhoben hat.
Und ich kann nicht glauben, das wir als aktive FE-Spieler mit dieser oder ähnlichen Forderungen alleine stehen.
Warum lese ich dann also in den Auswertungen nichts davon?

Hier findet sich dann nur wieder das oben schon erwähnte und angeblich so verwerfliche, falsche Nennungsverhalten, die Diskussion um zusätzliche Funktionen, die nichts bringen und ohnehin überflüssig wären und die Ankündigungen neuer Gewinnspiele und Fotowettbewerbe.

Das ist in meinen Augen scheinheilig und soll nur dafür sorgen, die verbliebenen FE-Spieler noch möglichst lange bei der Stange zu halten, aus welchen Gründen auch immer.

Wer Spaß und Freude an der Zeitungsgestaltung, den Gewinnspielen oder Fotowettbewerben hat und vor allen Dingen auch noch die Zeit dazu....bitte sehr, dagegen ist nichts einzuwenden.
Vorrangig muss es hier doch aber um die Pflege und Erhaltung eines virtuellen Galopprennspieles gehen.

Ich will auch keine Gewinnspiele oder Fotowettbewerbe (die finden sich millionenfach im Internet), wozu mir ohnehin die Zeit fehlt, sondern ich möchte als jahrzehntelanger Freund des Galopprennsportes im RL weiterhin dieses ansonsten wunderbare Browserspiel spielen.

Für meinen Premium Zugang habe ich bezahlt und daher darf ich auch eine spielbare Version erwarten, wobei sich spielbar hier derzeit ausschließlich auf eine ausreichende Anzahl von Mitspielern bezieht.

Ich möchte es abschließend auch nicht versäumen, den Machern von Virtual-Galopp FE für dieses wunderbare Spiel und ihren Einsatz zu danken.

Nun aber sind sie erneut gefordert, die FE vor dem endgültigen Aus zu retten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kittie1986



Dabei seit: 21.12.2010
Beiträge: 839
Gestüt: Oasis del sol & Expressly Forbidden

BeitragVerfasst am: 26.03.2011 06:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Nach dem Lesen von deinem langen aber guten Thread, sind nun auch meine Augen wieder zum Stillstand gekommen , damit ich antworten kann Wink

Also, es ist so, dass mir insbesondere FE von allen Spielen im Internet am Besten gefällt. Bei SE und WE wird sowas von realen Geldeinnahmen gefordert, dass das Spiel ohne sinnlos wäre. Sprich, ich möchte mich nicht an ein Spiel mit realen Scheinen klammern, das genauso vor einem etwaigen Ende stehen könnte wie die FE!

Was ich mich ausserdem frage, sind die Macher überhaupt bewusst, dass die FE ihnen auch Geld eingebracht hat und den "alten Hasen" somit bewusst macht "bezahlt ruhig, ihr seit nachher sowieso die Dummen".

Drei Editionen ins Leben zu rufen, damit die drei sich gegenseitig kaputt machen? Na, ob es da nicht wirklich sinnvoller gewesen wäre, die FE so zu gestalten, dass ein mix aus den drei Versionen gegeben hätte?

Zum Schluss möchte ich noch sagen, dass ich zwar erst angefangen habe zu spielen, jedoch ich klipp und klar sagen möchte, dass SE sowie WE nie zu meinem leben gehören wird wie die bisherige FE! Dass weitere Spieler so handeln könnten wie ich, und die SE und die WE auch mal an Spielermangel knabbern wird, steht garnicht zur Debatte!


LG Kittie
_________________
Gestüt:

KITTIE1986 - OASIS DEL SOL


Yeahhh, auch ich war mal in den Top 10 gewesen Very Happy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bird
VG News
VG News


Dabei seit: 04.08.2005
Beiträge: 10076
Gestüt: Zuchtgestüt Flying Bird, Bienenhaus

BeitragVerfasst am: 26.03.2011 13:18    Titel: Re: Rettet die FE Antworten mit Zitat

Ich hab lang überlegt ob ich dazu was sagen soll oder nicht, aber weil das Ganze hier im Zeitungsforum angepinnt wurde und wir ja auch beim Auswertungskram bzw. Foto-Wbw (indirekt) angesprochen wurden, fühl ich mich irgendwo dazu verpflichtet.. Mr. Green

Fussel10 hat Folgendes geschrieben:

Längst geht es hier nicht mehr um Verbesserungen im Spiel, die nach meiner Meinung derzeit ohnehin nicht nötig sind, da das Spiel gut ist, so wie es ist, sondern um die Rettung der ganzen FE.


Das seh ich etwas anders. Denn wenn das Spiel so perfekt wäre, hätten die letzte Zeit nicht so viele aufgehört oder gewechselt Wink

Und der Grund hierfür lag bei vielen/den meisten (u.a.) darin, dass das Spiel bzw die wenig bestehenden Regeln durch aktive User - zB den Schiebern - ausgenutzt wurde(n) und somit die faire Wettbewerbschance, die bei jedem mehr oder weniegr gleich waren, nicht mehr weiter bestehen konnte.



Zitat:
Da nützt dann auch keine noch so gut gemeinte Umfrage, insbesondere dann nicht, wenn als Ergebnis dieser Umfrage auch noch die Mitspieler der FE direkt oder indirekt für den Rückgang der Mitspielerzahlen verantwortlich gemacht werden sollen.


Auch hier eine kleine Anmerkung: Ich sehe das Ganze realistisch. Es ist nicht Julys Schuld, wenn solche Bescheißer hier auftauchen, jedes Loch suchen, um am erfolgreichsten zu sein - ohne zu merken, dass normale, faire Spieler dann theoretisch keine großen Chancen mehr haben, sich fair nach oben zu spielen. "Fair" im Sinne von: Ohne 15 Zuchtställe, bei denen man sich nur die besten Nachkommen in die eigenen Rennställe rüberschiebt.
Da stellt sich mir die Frage, wie FE anderen Spielern, die wirklich normal spielen möchten, noch Spaß machen soll - wenn diese leute anegblich keine Schuld haben? Für mich ganz klar: Garnicht bzw. minimal. Und daher wundert es mich auch nicht, dass FE mittlerweile so aussieht, wie es aussieht.

Und mal ehrlich: Es gab gravierende Spieländerungen vonseiten der Spielleitung und jedesmal wurde wieder versucht, diese Spieländerungen sinnlos zu machen und zu umgehen, nur damit man seine eigenen 10 Ställe in den Top 10 leuchten sieht. Größtenteils ist das wohl leider auch gelungen, obwohl ich immernoch nicht verstehe, wie man als solcher Spieler echt stolz auf seine *hust* "Leistung" sein kann..



Zitat:
Nehmen wir doch nur das Beispiel des Nennungsverhaltens. Ich habe Pferde gehabt (und ich halte jede Wette, das es anderen Spielern schon oft genau so oder ähnlich ergangen ist), deren Rennen regelmäßig, auch über die Dauer eines ganzen VG-Jahres, ausfielen. Schließlich hatte ich gar keine andere Wahl mehr, wollte ich meine Pferde überhaupt noch einmal am Start sehen, als sie in eher ungeeigneten Rennen zu nennen, Hauptsache es gab bereits mehr als vier Starter.

Für diesen Misstand sind meines Erachtens nicht die Mitspieler und ihr vermeintlich falsches Nennungsverhalten, sondern einzig und allein die Macher des gesamten Spieles verantwortlich.


Ich weiß nicht, ob das jetzt auf meine Aussage im Zeitungsartikel bezogen war, aber auchn och kurz hierzu.
Es geht um Rennen, wo am Tag zB 3 Stück derselben Klasse, Distanz- und Bodenkombi stattfinden, aber nur eines voll wird. Und zwar mit 16 Startern. Andere, die mitdenken, evtl. ein neues Rennen anzufangen, um vllt zwei oder gar alle drei Rennen stattfinden zu lassen, stehen dann nämlich dumm da, weil ihres ausfällt, während das andere völlig überladen läuft. Und dann ist das Geschrei groß, wenn viele Rennen ausfallen..
Sicher gibt es Kombis (meist Extremdistanzen/-Böden oder Sieglosenrennen etc pp), bei denen es einfach an Startern hapert, klar. Aber das war eigentlich nicht gemeint mit "Lemmingnennen" Wink


Zitat:
Sie haben nämlich kurz hintereinander ohne Not zwei weitere Editionen ins Leben gerufen, anstatt sich in sinnvoller und konstruktiver Weise zunächst weiterhin auf Verbesserungen der FE zu konzentrieren.
Und wenn es schon eine neue Edition sein musste, hätte da nicht zunächst eine für den Anfang gereicht?


Gab es doch Wink SE und WE ging ja nicht gleichzeitig an den Start und wem als FE-ler die SE nicht gefällt, ist in meinen Augen auch nicht von der WE begeistert, schließlich gibt es da doch eindeutige Parallelen Wink

Die andere Frage ist auch noch, welche Verbesserungen noch gemacht werden sollen, wenn es dank dem Multiaccounting einfach immer die Chance gibt, diese Verbesserungen zu umgehen?



Zitat:
Wenn das aber so ist, dann hätten auch die Verantwortlichen ganz schnell merken müssen, das die FE so zum langsamen, aber sicheren Scheitern verurteilt ist.
Ich unterstelle sogar, das sie es gewußt haben und damit das Ende der FE billigend in Kauf nahmen.


Möglich Wink Vllt war das ja der Grund, dass es eine neue Edition gab? Denn mal ehrlich: Bestehende Regeln kannst du nicht einfach abändern, wenn ein Spiel schon so fortgeschritten war wie die FE.
Vielleicht blieb da nur die Abfindung mit den Tatsachen und die Gründung einer neuen Edition, bei der die Fehler/fehlenden Regeln in der FE eben verbessert an den Start gehen konnten.

In SE ist es wohl nicht so leicht zu bescheissen mit nur einem Stall und selbst der Versuch zieht Konsequenzen nach sich... Wink


Zitat:
Dann wäre es aber auch nur ehrlich und konsequent gewesen, die FE-Spieler rechtzeitig von dem Vorhaben zu unterrichten und dafür zu sorgen, dass diese Spieler auch mit ihrem gesamten Bestand nahtlos in eine der neuen Editionen hätten wechseln können.

Ich habe mich selbstverständlich an der letzten Umfrage beteiligt und u.a. gefordert, FE-Spieler mit ihrem gesamten Bestand in eine der beiden neuen Editionen zu übernehmen.


Laughing Süß.. Wie soll das denn gehen? Laughing Also ein wenig Realismus sollte schon da sein... ^^



Zitat:
Ich kenne mindestens einen FE-Spieler persönlich, der ähnliche Forderungen im Rahmen der Umfrage erhoben hat.
Und ich kann nicht glauben, das wir als aktive FE-Spieler mit dieser oder ähnlichen Forderungen alleine stehen.
Warum lese ich dann also in den Auswertungen nichts davon?


Weil nicht jeder Vorschlag einzeln diskutiert werden kann und nur wirklich machbare Dinge im Vordergrund stehen sollten, damit man sieht, was denn eventuell noch möglich wäre, zB? Wink

Ich mein wie willst du denn zwei völlig unterschiedliche Versionen zu einer zusammenbauen, bei denen es eigentlich keine einzige Parallele gibt?
Weder in der Zucht, noch bei den Zeiten, Rennen etc pp?

Also bei aller Liebe, aber es gibt realistische und unrealistische Ideen, die zählt eher zu den letzteren, auch wenns verlockend wäre.. Razz


Zitat:
Das ist in meinen Augen scheinheilig und soll nur dafür sorgen, die verbliebenen FE-Spieler noch möglichst lange bei der Stange zu halten, aus welchen Gründen auch immer.

[...]Vorrangig muss es hier doch aber um die Pflege und Erhaltung eines virtuellen Galopprennspieles gehen.


Na na na. Wink 1. Hat die Zeitung nix mit der Spielleitung bzw. -Änderung zu tun, sondern hat das Thema nur aufgegriffen
2. Ist ja keiner gezwungen, FE weiterzuspielen und es ist ja nicht erst jetzt deutlich, dass in SE/WE einfach schon immer mehr passiert als in der FE...



Zitat:
[...] sondern ich möchte als jahrzehntelanger Freund des Galopprennsportes im RL weiterhin dieses ansonsten wunderbare Browserspiel spielen.

Für meinen Premium Zugang habe ich bezahlt und daher darf ich auch eine spielbare Version erwarten, wobei sich spielbar hier derzeit ausschließlich auf eine ausreichende Anzahl von Mitspielern bezieht.

Nun aber sind sie erneut gefordert, die FE vor dem endgültigen Aus zu retten!


Ich seh das genauso wie du, nur um das nochmal klarzustellen. Wink
Ich finds absolut nicht okay, wie es bei FE läuft, aber ich muss gestehen, ich hab mich mehr oder weniger mittlerweile damit abgefunden und spiele selbst nurnoch bei absoluter Langweile und genügend Zeit....
Mich nerven eben eher die Spieler, die mitunter dafür verantwortlich sind, wie die momentane Situation ist, nämlich dass es immer mehr Spielern auf den Keks geht, nicht mehr auf die eigentlich geplante Weise erfolgreich spielen zu können... Sad


LG
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ariane
Moderator / VG News
Moderator / VG News


Dabei seit: 16.04.2007
Beiträge: 5279
Gestüt: Camorra/Pferde der Götter

BeitragVerfasst am: 26.03.2011 17:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Wink

von mir auch noch ein paar kurze Worte.
Also in einigen Punkten stimme ich dir teilweise zu, ich denk (auch @Bird) es ist nicht so ganz einfach, hier irgendjemandem klar die Schuld zuzuschieben, genausogut könnte man sagen alle, die in den letzten zwei Jahren aufgehört haben, sind schuld.

Das größte Problem sind nun mal die Rennen und das ist ein Feld an dem sowohl Jul was machen könnte als auch die User selbst. Nur Jul kann ja keine Leute bezahlen, die dann FE spielen. Wenn die alle wegrennen, kann sie halt auch nichts tun.

Zitat:
Ich habe mich selbstverständlich an der letzten Umfrage beteiligt und u.a. gefordert, FE-Spieler mit ihrem gesamten Bestand in eine der beiden neuen Editionen zu übernehmen.
Ich kenne mindestens einen FE-Spieler persönlich, der ähnliche Forderungen im Rahmen der Umfrage erhoben hat.
Und ich kann nicht glauben, das wir als aktive FE-Spieler mit dieser oder ähnlichen Forderungen alleine stehen.
Warum lese ich dann also in den Auswertungen nichts davon?


Also, es gab zwei Äußerungen dazu, das stimmt. Es waren auch nicht die einzigen, die ich nicht erwähnt hab (es waren ja insgesamt über 100)
Diesen hab ich weggelassen, weil ich ziemlich sicher bin, dass er technisch unmöglich ist. Jeder der zu SE/WE gewechselt ist, musste da von vorne anfangen und das wird wohl auch so bleiben. Das ist ja keine Versionskopie sondern fast ein ganz anderes Spiel.

Zitat:
Hier findet sich dann nur wieder das oben schon erwähnte und angeblich so verwerfliche, falsche Nennungsverhalten, die Diskussion um zusätzliche Funktionen, die nichts bringen und ohnehin überflüssig wären und die Ankündigungen neuer Gewinnspiele und Fotowettbewerbe.

Das ist in meinen Augen scheinheilig und soll nur dafür sorgen, die verbliebenen FE-Spieler noch möglichst lange bei der Stange zu halten, aus welchen Gründen auch immer.

Wer Spaß und Freude an der Zeitungsgestaltung, den Gewinnspielen oder Fotowettbewerben hat und vor allen Dingen auch noch die Zeit dazu....bitte sehr, dagegen ist nichts einzuwenden.
Vorrangig muss es hier doch aber um die Pflege und Erhaltung eines virtuellen Galopprennspieles gehen.


Um das nochmal klarzustellen, die Zeitungsredakteure sind NICHT die Macher oder Betreiber des Spiels. Im Gegenteil, wir sind selbst Spieler und ja natürlich haben wir ein Interesse daran, möglichst viele Spieler bei der Stange zu halten und denen auch neben dem eigentlichen Spiel etwas zu bieten. Und du kannst versichert sein, dass wir das nicht aus scheinheiligen Gründen tun, sondern weil wir auch gerne hätten, dass die FE erhalten bleibt!
_________________
Meine Ställe: Camorra & PDG,
Bei allem, was ich anzubieten habe, gibts außerdem Boni für freiwillige Zeitungsmitarbeit *hint* Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julbrygd
Site Admin
Site Admin


Dabei seit: 30.05.2005
Beiträge: 1967
Gestüt: Virtual Galopp Bank

BeitragVerfasst am: 27.03.2011 08:36    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich soetwas lese, bin ich erstmal sprachlos. Ich möchte dennoch die Entwicklung von VG aus meiner Sicht schildern.

Zitat:
Sie haben nämlich kurz hintereinander ohne Not zwei weitere Editionen ins Leben gerufen, anstatt sich in sinnvoller und konstruktiver Weise zunächst weiterhin auf Verbesserungen der FE zu konzentrieren.

Dieser Satz stößt mir besonders auf, weil er zeigt, wie wenig du dich informiert hast über das Spiel. Hier ein Auszug aus der Historie:

"Damit war die Idee zu Virtual Galopp geboren. Spartanisch ausgestattet ging das Spiel im Juni 2004 in die Beta-Phase. Nach und nach wuchs die Spielerzahl. Dank der vielen guten Verbesserungsvorschläge dieser Spieler wuchs auch die Komplexität des Spiels. Im Dezember 2004 startete Virtual Galopp dann mit einem Neustart in die reguläre Spielphase.

Ende des Jahres 2005 war Virtual Galopp dermaßen überbevölkert, dass sich Serverausfälle häuften. Sämtliche Versuche, mit neuer Technik dagegen anzukämpfen, scheiterten. Bald stand fest: es mußte eine neue Version her. Eine Version, in die die Erfahrung, die ich in dieser Zeit mit VG gesammelt hatte, einfließen mußte. Die Scripte wurden überarbeitet, zum größten Teil sogar komplett neu geschrieben. Auch die Datenbank wurde umgebaut und den Anforderungen der Spielermassen angepaßt. Aber das alles dauerte und deshalb wurde die Spielerzahl auf dem alten Server vorerst auf 2000 aktive Accounts begrenzt. Kurz danach wurde diese Grenze noch weiter herab gesetzt, um den Gamern einen reibungslosen Spielablauf zu ermöglichen.

Im März 2006 ging Virtual Galopp Second Edition an den Start. Im Juni 2006 begann die reguläre Spielphase. Das Originalspiel, ab nun nur noch First Edition genannt, sollte abgeschaltet und durch die neue Version ersetzt werden. Doch wie so oft kommt es ganz anders als geplant. Die Spieler der First Edition kämpften derartig um ihre Pixelpferde, dass ich es nicht übers Herz brachte, den Server abzuschalten. Damit liefen beide Versionen parallel - und laufen bis heute. Im August 2009 schloss sich eine dritte, noch komplexere Version an, die World Edition."

Zwischen der Second Edition und der World Edition liegen mehr als 3 Jahre. Das ist wirklich extrem "kurz hintereinander".

Und ja, die SE sollte die FE ersetzen. Wenn ich ein Spiel verbessere, eine neue Version davon bereitstelle, warum sollte ich mich dann auf Verbesserungen der alten Version konzentrieren? Dennoch gab es seit dem Start der SE große Neuerungen in der FE. Es wurde ins Spielgeschehen eingegriffen, um den Fortlauf des Spiels zu fördern.

Zitat:
Wenn das aber so ist, dann hätten auch die Verantwortlichen ganz schnell merken müssen, das die FE so zum langsamen, aber sicheren Scheitern verurteilt ist.
Ich unterstelle sogar, das sie es gewußt haben und damit das Ende der FE billigend in Kauf nahmen.


Wie schon geschrieben, die FE sollte damals abgeschaltet werden, weil die SE sie ersetzen sollte. Die FE lief nur weiter, weil die Spieler so an "ihrer Version" hingen. Wenn man bedenkt, dass seitdem 5 Jahre vergangen sind, ist das schon eine beachtliche Zeit. Nicht jeder ist damals davon ausgegangen, dass ein "ausrangiertes Spiel" noch so lange leben würde. Und die Spieler wurden davon unterrichtet. Vor eben 5 Jahren gab es große Diskussionen dazu.

Zitat:
Für meinen Premium Zugang habe ich bezahlt und daher darf ich auch eine spielbare Version erwarten, wobei sich spielbar hier derzeit ausschließlich auf eine ausreichende Anzahl von Mitspielern bezieht.

Es liegt nicht in meinem Ermessen, Spieler bereit zu stellen. Unter Büro->Premium-Account kannst du nachlesen, welche Features ein Premium-Account mit sich bringt. Von "Mehr Spieler" steht dort nichts.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Cinna
Moderator / VG News
Moderator / VG News


Dabei seit: 21.11.2005
Beiträge: 8361
Gestüt: Rivendell

BeitragVerfasst am: 27.03.2011 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

also grundsätzlich kann ich mich Bird, ariane und Julbrygd nur in allen Punkten anschliessen.. Und vielleicht kann ich noch etwas persönliches hinzufügen, denn ich gehöre auch zu denjenigen, die zur WE gewechselt haben, nachdem ich mich lange Zeit hartnäckig geweigert hatte, es mit der SE zu versuchen habe ich dann mit dem Start der WE einen Versuch gewagt. Und auch wenn mir dort nicht jedes Detail gefällt, so ist der (für mich) wichtigste Punkt gegeben: Es ist ein fairer Wettbewerb und ich muss mich nicht mit Schiebern rumschlagen.. Und ich glaube jeder, der mich kennt, kann nun wirklich nicht sagen, ich wär einfach abgehauen, denn ich habe mich, wie auch bird und ariane und viele mehr, von denen die meisten heute auch nicht mehr spielen, jahrelang aktiv im Kampf gegen die Schieber eingesetzt. Wir haben zusammen mit Julbrygd versucht eine Lösung zu finden, wie man die Rennprobleme in den Griff bekommen kann, das Spiel abwechslungsreicher gestalten und gleichzeitig das Schieben so gut wie möglich zu unterbinden. Was dabei rausgekommen ist, war dass die Spieler sich noch mehr Mühe gaben, diese Dinge zu umgehen und einfach noch extremer geschoben haben.
Für mich und ich denke auch für viele andere, kam die Resignationsphase sicherlich, als crax aufgehört hat. Als er aktiv war gab es immer noch ein paar Spieler, die versucht haben trotz aller Widrigkeiten gegen die Schieber im Ranking vorne zu sein. Aber immer mehr dieser wenigen Spieler haben aufgehört und so wurde die Gruppe derer, die trotz aller Probleme und Schwierigkeiten nicht geschoben haben, einfach immer kleiner und kleiner..

Von daher ja, für mich haben die Spieler das Spiel kaputtgemacht, durch Dinge wie Schieben und Lemmingnennen, aber wie bereits vorher betont wurde; man kann auch nicht von den Spielern verlangen, dass sie die Weitsicht haben und sehen, was ihr Verhalten alles kaputtmacht, darum ist es die Aufgabe des Programmierers solch destruktives Verhalten zu unterbinden, was leider in der FE nicht möglich war, obwohl Julbrygd wirklich alles Mögliche versucht hat. Zumindest nicht ohne einen Reset. Und darum gibt es die SE, wo das eben nicht möglich war und wo die Scripts so geschrieben sind, dass sie auch grossen Spielerzahlen standhalten.. Denn ich glaube jeder, der damals aktiv war, erinnert sich noch an Zeiten, wo jeder Klick, jede einzelne Seite problemlos 30 Sekunden zum laden gebraucht hat, wo die Seite teilweise ganz abgestürzt ist, wenn zu viele User gleichzeitig online waren..
Ich glaube man muss einfach akzeptieren, wenn man die FE spielt, dass die Scripts hier alt sind und teilweise nicht wirklich ideal geschrieben, so dass jede Änderung mit einem immensen Aufwand für Julbrygd verbunden ist und wenns blöd läuft sowieso das ganze Spiel zum kollabieren bringt. Hier kanns wenn überhaupt nur minimale Lösungen geben und es muss immer ein Kompromiss bleiben zwischen dem was man gerne hätte und dem, was eigentlich technisch machbar ist ohne das Spiel zu gefährden..
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fini



Dabei seit: 15.04.2009
Beiträge: 3904
Gestüt: scottish Racehorses, FuPu, Hollywood, Stallions & HW-Hengste

BeitragVerfasst am: 27.03.2011 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Von mir nur ein kleiner Kommentar ^^

Ich würde es absolut schrecklich finden, (wenn es denn technisch umsetzbar wäre, wurde ja schon gesagt warum nicht, Training, SZ usw..) wenn meine Ställe einfach zur Second Edition rüberkopiert werden!!!
Ich finde die beiden neuen Versionen einfach nur doof. Gründe hab ich dafür ein paar.. Für andere mögen sie vielleicht blödsinnig klingen, deshalb erwähne ich sie hier mal nicht Wink

Als ich das erste mal auf VG stieß, habe ich die Second Edition angefangen (na klar, wenn man neu ist dann klickt man natürlich auf die Neuere Version.....) und es bald irgendwann aufgegeben. So nach ein paar Jahren war dann der zweite Versuch und ich dachte mir mal, "mhhh versuch mal die ältere Version.." -Und Voilá! Hier bin ich immer noch =)

In der Zwischenzeit hab ich noch ein paar Versuche bei den neuen Versionen per Teststall versucht... Vergeblich ^^

Also ich würde ganz aufhören, wenn die First Edition wegfällt. Ich guck mir das Ranking auch nicht mehr an, weil dort oben meist mindestens die Hälfte in den Top 10 Schieberställe sind, aber gut. Wer Spaß dran hat - bitte. Mich juckt es nicht, wo ich im Ranking stehe. Und da TgT ja jetzt eh auffhört, juckt es mich noch weniger Very Happy Natürlich kann ich andere verstehen, dass die es mehr nervt. Aber aufhören würde ich trotzdem deswegen nicht. Vielleicht ist das ja auch gar nicht so häufig der Grund, dass viele wegen den Schiebern aufhören.. Na ja, das muss ja aber nun eh nicht diskutiert werden.

Ich habe jedenfalls kein Problem damit, so wie es ist. Klar wenn irgendwer niemand mehr da ist, kannste auch nicht mehr spielen. Aber dann ist das halt so und ich denke den Rückgang kann man nicht wirklich aufhalten - nur verzögern. Auch nicht mit Verbesserungen im Spiel - meine Meinung Wink


Noch ein kleiner Vorschlag. Ich würde vielleicht mal die Editionen umbenennen ^^
Bei mir war das ja auch so, als ich mich als Neuling auf der Startseite zwischen First und Second entscheiden musste, habe ich mich natürlich für das Neuere entschieden (ist ja in manchen Fällen ja auch das Bessere......)
Die Änderung der Namen würden vielleicht mehr (ganz) Neue dazu verleiten, auf die FE zu kommen anstatt auf die SE oder WE..

Klar gibt es da keine 100%-ige Sicherheit, dass mehr dazu kommt. Aber ist immerhin nur eine relativ kleine Änderung als wenn man mehr Funktionen einbaut...

LG
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arishi



Dabei seit: 27.01.2006
Beiträge: 3797
Gestüt: Outspan

BeitragVerfasst am: 27.03.2011 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich weiss gar nicht warum du dich hier so aufspilest Rolling Eyes finde dass schon n bisschen übertrieben!

Ich habe das mal alles gelesen und nun ja ... die SE und We kommen für mich ebenfalls nicht in Frage, versucht habe ich es aber auch nur einmal ganz kurz!

Ich denke auch dass das problem hier die Schieber sind.. meine Idee wär ja alle einfach mit ihren Stäällen zu löschen Cool allerdings wären dann nur noch so 10 Spieler über Wink also naja man muss schon wissen was man will.. wir brauchen diese Spieler denke ich, sosnt spielen wir bald alleine und ich schließe ich da mal finis Meinung an: mit ist es total egal wo ich im Ranking stehe! Das einzige was wichtig ist, ist dass ich genug Geld habe und die Kiste irgednwie läuft und die NZ einigermaßen gut ausfällt! und das reicht mir für meinen "Spaß am Spiel".

Man sollte das ganze auch mal realistisch betrachtet, was man so an Vorderungen/Verbesserungen stellt. Ich finde zb so was wie Zuchtboxen oder so total super, damit man durch solche Kleinigkeiten vielleicht den Abstand zu den Schiebern etwas ausgleichen kann. denn dann hätten sie auch gar nicht mehr so viel vom Schieben wenn jeder 10 Fohlen zb hätte.... Meinen Stall will ich in keiner der anderen Editionen haben.. also es wäre meiner Meinung nach schon sinnvoller, mal realistische Verbesserungsvorschläge zu machen anstelle von so was...

UND ich finde auch nicht, dass hier "Verbesserungsvorschläge unnötig sind".. ich meine du regst dich da total auf und DEIN!! einziger Verbesserungsvorschag ist, die Edition sammt Pferden zu wechseln.. naja also das zeugt nciht grad davon, dass du dir mal richtige Gedanken gemacht hast!
_________________
Outspan Ω - mein Rennstall
Outspans Breed Ω² - Zucht- und Minihengststall
Hollywood ✩ - Zuchtstall mit Finilein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ariane
Moderator / VG News
Moderator / VG News


Dabei seit: 16.04.2007
Beiträge: 5279
Gestüt: Camorra/Pferde der Götter

BeitragVerfasst am: 28.03.2011 00:43    Titel: Antworten mit Zitat

Najo, ich finde diese Schulddiskussion eigentlich ein bisschen leidlich. Es ist nun mal, wie es ist.

Muss auch zugeben, als ich letztes Vg-Jahr gar nicht gespielt hab, lag das auch nicht an irgendwelchen Schiebern, sondern weils mich einfach nervt, dass es in meinem Stall mittlerweile schlechter steht als in meinem ersten Newbiejahr, abgesehen vom Bankkonto.

Und ich finds immer noch tragisch, dass die letzte Änderung - die ich in der VG-Geschichte eigentlich am allerbesten fand, für die VG-Problematik teilweise eher negative Konsequenzen hatte. Gerade weil sie gegen eine Pferdeschwemme gerichtet war und ja, da kann man wohl durchaus von einem absoluten Treffer reden Wink
Das passt aber halt nur bedingt zu rückläufigen Spielerzahlen, weil man dann eine doppelte Pferdeverringerung hat^^

Mein Eindruck ist, dass es sich aufschaukelt. Die Schieber haben nun - zum ersten Mal in der FE-Geschichte - richtig handfeste Vorteile vom Schieben und gleichzeitig sind die restlichen Spieler nicht mehr in der Lage, die volle Rennpferdeanzahl zu stellen. Dadurch siehts in den Rennen schlecht aus und gleichzeitig ist der Frust bei den Normalspielern größer, grad weil es ja keinen Ausblick darauf gibt, dass die langsamen Viecher irgendwann mal besser laufen werden, weil alle mit dem gleichen Problem kämpfen.

Gegen die Schieber kann man nichts tun, höchstens ihnen die Vorteile einschränken. Mehr Spieler kann man auch nicht herankarren.
Der einzig beeinflussbare Faktor ist daher imo die Pferdeanzahl wieder hochzuschrauben, um aus dem Dilemma teils wieder herauszukommen, zb mit einer besseren PK-Quote.
Oder in einer Verlagerung der Zucht, aber das klingt sehr aufwendig^^
_________________
Meine Ställe: Camorra & PDG,
Bei allem, was ich anzubieten habe, gibts außerdem Boni für freiwillige Zeitungsmitarbeit *hint* Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arishi



Dabei seit: 27.01.2006
Beiträge: 3797
Gestüt: Outspan

BeitragVerfasst am: 28.03.2011 05:41    Titel: Antworten mit Zitat

mhh ja das stimmt wohl.

Was mich am meisten stört ist, dass ich den Stall voll mit Extremos hatte und die auch einfach nicht zum Rennen kommen -.- und jetzt habe ich mir eben mehr Normalos reingehohlt, um wenigstens auch mal n Punkt zu landen ^^

Ich denke daher auch, dass der Pferdemangel (daher immernoch für sowas wie Zuchtboxen etc ^^) und Rennausfälle Schuld sind.. und ich glaube auch, dass das den meisten so geht. Denn wenn man mal ins Ärgerthread guckt, dann sind dass auch meist die Themen, über die man sich da ärgert.. Rennausfälle nehmlich! naja und im Jahreswechsel eben die PQ Quote Wink

allerdings stört mich der Pferdemangel gar nciht so, da ich diese Lücke durch die Zuchtställe fülle Wink man muss sich eben anpassen irgendwie..
_________________
Outspan Ω - mein Rennstall
Outspans Breed Ω² - Zucht- und Minihengststall
Hollywood ✩ - Zuchtstall mit Finilein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gwiazda



Dabei seit: 21.12.2010
Beiträge: 415

BeitragVerfasst am: 28.03.2011 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ich möchte hier auch mal meine Meinung kundtun.
Ich spiele ja jetzt mittlerweile auch seit nunmehr 6 bis 7 RL-Jahren VG "First Edition". Ich fand und finde es is total klasse und absolut das beste Onlinegame ever. (An dieser Stelle vielen vielen Dank an July für dieses Spiel)
Ich kann mich sehrwohl noch an die damaligen Serverprobleme erinnern und WIE genervt ich war wenn meine Eltern mir ne halbe Stunde Internetzugang erlaubt hatten und dann der Server nicht wollte Rolling Eyes Aber ich blieb trotzdem dabei.
Ich habe nie geschoben, seitdem ich wusste was schieben bedeutet (mit 12 als absoluter Internetnoob damals wusste ich das nicht bis ich mit 14 glaub ich mal erfahren hab was es bedeutet als Wort und als "Tat", das Ganze ist auch schon 5 RL-jahre her^^) und ich finde man kann PRIMA ohne schieben auskommen. Grosetto/New Hope Racing kam auch so mal in die TOP 50 und das hat mir gereicht. Ich orientiere mich eher an der Qualität meiner eigenen Pferde und an der "Rettung" von VG (ich weigere mich seit jeher "FE" zu sagen zu "meinem" VG) als an der Rankingliste. Wobei es immernoch ein kleiner Ansporn bleibt, zugegeben.

Was ich auch wichtig finden würde, wie oben schon jemand erwähnt hatte, wäre die Umbenennung der einzelnen Editionen in eigenständige Spiele. Ich denke wenn jede Edition einen eigenen Namen hat und für unser gutes altes VG mehr Werbung gemacht werden würde (an dieser Stelle muss ich zugeben ich weiß nicht exakt wieviel Werbung betrieben wird) hätten wir evtl eine Chance ein paar mehr Spieler zu bekommen.

Habe selbst ich glaube 3 oder 4 mal versucht SE zu spielen, aber es hat mir nie so viel Spaß gemacht und ich habe es spätestens nach 3 Wochen wieder beendet. Die WE habe ich gar einmal versucht und nicht für attraktiver als VG empfunden. Ich möchte mich für meine Meinung hier an dieser Stelle bei Juls entschuldigen, da mit Sicherheit ein Haufen Arbeit hinter SE und WE steckt und sie ja nur verbessern und uns das Beste wollte. Aber so bin ich nunmal. Ich hänge auch sehr an "meinem VG".

Ich fände es sehr sehr schade wenn VG irgendwann nicht mehr sein sollte und würde das Spielen dann auch aufhören. Ich hänge wirklich sehr daran und versuche mein Bestmöglichstes irgendwie dem Nenn-/Rennproblem zu helfen.

Also hiermit der Aufruf: Wenn ihr Freunde habt oder Bekannte und verwandte, die IRGENDwie auf Pferde stehen oder ähnliches, fragt sie doch einfach ob sie es mal versuchen wollen mit "unsrer" Version. Es ist ein versuch wert und meiner Meinung nach noch lange nicht hoffnungslos. Denn trotz allem Gerede von alten Scripten, Servern die auf geringe Spielerzahl ausgelegt sind und dergleichen: Wenn man (und jetzt sage ich das Unwort) die FE mal ganz alleine betrachtet ohne mit den andren Editionen zu vergleichen, dann sieht man ein Spiel das nahe an der Realität ist und trotzdem nach wie vor ein Spiel ist. Ein Spiel das viel Spaß bringt und wo man durch wetten auch durchaus legal an einen ganzen großen Batzen Geld kommen kann.




So, abschließend möchte ich noch eine kleine Frage anbringen, weil es mich technisch interessiert. Kann auch gerne via PN beantwortet werden: Wieso kann man in VG nicht auch diese "ein Stall pro Spieler ID-Überwachung" einführen? ich kenne mich damit nicht aus, programmieren war auch in der Schule nicht ganz meine Stärke, also wäre ich froh, wenn mich einer ders kann ein wenig erleuchtet Wink

und jetzt Gute Nacht, mein Wecker reißt mich morgen um 3:20 Uhr unsanft für die Frühschicht aus dem Schlaf^^ Rolling Eyes
_________________
Menschlich sein ist Göttlichkeit,
aber Göttlichkeit ist nicht menschlich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fini



Dabei seit: 15.04.2009
Beiträge: 3904
Gestüt: scottish Racehorses, FuPu, Hollywood, Stallions & HW-Hengste

BeitragVerfasst am: 28.03.2011 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

Mhh hier nur eine kleine Anmerkung...

Wenn jeder nur einen Stall haben darf, dann sind auch gleichzeitig Zucht- und Hengstställe abgeschafft.. Was dem Pferdemangel nicht wirklich zu gute kommen würde, oder? Wink
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gwiazda



Dabei seit: 21.12.2010
Beiträge: 415

BeitragVerfasst am: 29.03.2011 02:09    Titel: Antworten mit Zitat

Fini hat Folgendes geschrieben:
Mhh hier nur eine kleine Anmerkung...

Wenn jeder nur einen Stall haben darf, dann sind auch gleichzeitig Zucht- und Hengstställe abgeschafft.. Was dem Pferdemangel nicht wirklich zu gute kommen würde, oder? Wink


Da könnte man dann wiederum mit dem Ansatz Zuchtboxen kommen oder so. Man findet bestimmt eine Lösung. oder es kommen mehr Systempferde mit PK oder man vergrößert die Anzahl erlaubter Pferde. Wie gesagt, irgendwas könnte einem doch da einfallen. Wink

Also denn, auf auf in die Arbeit, die Autos warten schon Razz
_________________
Menschlich sein ist Göttlichkeit,
aber Göttlichkeit ist nicht menschlich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Conny



Dabei seit: 03.06.2005
Beiträge: 651
Gestüt: Connys Blue Stars

BeitragVerfasst am: 29.03.2011 07:56    Titel: Antworten mit Zitat

Seit vielen Jahren, genau seit 2004 noch in der Beta-Phase von VG, bin ich hier dabei. Auch meine drei Versuche in SE scheiterten, an dieser völlig anderen Spielphilosophie. Doch auch in der First Edition hatte ich von Beginn an eine andere Einstellung. Dafür wurde ich belächelt, belacht, beschimpft, verachtet und was sonst noch an negativen Parametern auf dem Markt der Befindlichkeiten erhältlich ist. Meine Vorstellung von nur einem Stall pro Spieler wurden geradezu für absurd erklärt. Wie dem auch sei – die Gegner kamen natürlich alle aus dem Reich der Vielstallbetreiber. Nun stelle ich hier wieder einmal meine Wunschvorstellung in den Raum, wohlwissend, dass mich wieder eine Brise Ablehnung erwartet, womöglich sogar wieder der finale Schuss aus der Vogelperspektive.
Ich würde gern bei FE auf die folgende Art und Weise spielen:

Jeder darf nur einen Stall betreiben. Dieser Stall aber besteht aus 30 Plätzen für Starterpferde, 30 Plätzen für Zuchtstuten und die erzeugten Fohlen und weiteren 30 Plätzen für Zuchthengste, Superstuten, Altenpflege, Herzblutpferde und dergleichen eben(also wie eine Weide, nur mit voller Trainingsfunktion). Nur aus dem Stall der Startpferde werden die Leistungen gewertet. Jeder Startplatz in einem Rennen erhält Punkte – der erste eben 16 (bei vollen Rennen) und der letzte Platz eben einen Punkt. Bei Rennen mit 7 Pferden eben 7 Punkte und ein Punkt für den letzten Platz. Damit könnte ein gutes Ranking entstehen, in dem eben nicht nur die "Genies der Zucht und Unzucht" belohnt werden.
Aber es geht weiter – um auch die Vielstallerei und die Schiebungen zu verhindern. Ich würde den Verkauf innerhalb der User verbieten. Verkauft werden kann nur an das System. Es kann auch aus dem System gekauft werden, aber nur nach mehreren Wochen Wartezeit. Es wird also das System sozusagen als Mittler eingesetzt, für jeden Spieler sichtbar, und so wäre es unmöglich oder eben nur dumm, zum eigenen Stall verkaufen zu wollen.
Keiner braucht Angst zu haben, dass dadurch die "Kommunikation" im Forum leiden würde – es wäre dann auch erlaubt, für die eigenen Rennen zu werben.
Mit 90 Boxen hätte auch jeder gut zu tun – diese 20-Ställe Giganten müssten sich eben umstellen oder VG verlassen. Beides wäre ganz einfach.

Langeweile käme auch dadurch nicht auf, ganz im Gegenteil. Und dann wäre es auch mein Wunsch, die Zeitung nur für VG-FE aufzulegen, jede Version sollte ihr eigenes Blatt haben. Niemand interessiert sich wirklich für diese anderen Versionen, wenn er nicht selbst darin spielt.

Und ich finde es auch völlig überflüssig, immer wieder diese vorauseilende Rücksichtnahme auf die Programmiertechnik zu erwähnen. Julgrygd ist von Beginn an immer in der Lage gewesen, diese Dinge zu bewältigen und es kann auch nur sie selbst entscheiden, ob das geht oder nicht.

Bis heute habe ich mich nicht mehr dazu geäußert, weil ca. 10 Sekunden nach Auftauchen eines Vorschlags im Forum bereits die Mods aus den alten Tagen sofort wussten und beschrieben, warum ein Vorschlag überflüssig sei. Ich finde auch, die Mods müssten immer wieder nach 5 VG Jahren gewechselt werden, damit das Spiel auch den neuen Mitspielern nicht sofort jeglichen Schneid nimmt, wenn sie unverzüglich abgebügelt werden. Wie man sieht, wissen selbst die Auguren und die Eliten von VG nicht, wie und warum alles so kam wie es kam. Sie selbst haben auch alle mehrere Ställe und offensichtlich auch nur gehofft, dass alles mal anders, besser wird.

Auch für mich und meine Kinder ist VG nach wie vor ein wichtiger Platz im Internet. Ich würde es sehr bedauern, wenn durch die Ranking-Gier einiger Profilneurotiker, die Version FE ins Nirwana driften würde. Aber ich selbst bin auch ehrgeizig und will im Ranking nach vorne. Seit vielen Jahren aber zählt das Ranking für mich erst ab Platz 50. Ein/zwei Mal war ich deshalb gar nicht dabei…

Ich hoffe, der Text ist auszuhalten und verständlich.

Constanze

Nachtrag:

Das mit dem Verkauf ans System sollte genauso abgewickelt werden, wie es beim Personal gemacht wird. Auch dort ist es recht schwierig, einem Freund oder sich selbst für einen anderen Stall, einen guten Trainer oder Jockey zu vermitteln.

Und wenn ich schon dabei bin – diese Textmüllhalde, über der das Wort "Forum" prangt, könnte auch resettet werden. Ich bin sicher, es füllt sich schnell wieder von selbst und bringt neue Ideen und neuen Schwung ins Spiel.

Und dann noch etwas: Dieser Patenwahn – ich bin sicher, das wurde auch sehr häufig anders genutzt, als es einmal gedacht war und entstand aus dem mangel an Möglichkeiten im eigenen Spiel. Neue Spieler sollten keinen Paten mehr bekommen, sondern die sollten im Forum informiert werden, ohne dass sie gleich des Schwachsinns bezichtigt werden. Auch wenn dieses Wort ja nicht gebraucht wurde.
_________________
Direkt zur Zeitung
http://vgnews.julbrygd.de/vgnews/ausgaben/seite1.php"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nutcracker



Dabei seit: 04.04.2006
Beiträge: 3682
Gestüt: Nut' Racing Stable

BeitragVerfasst am: 29.03.2011 09:43    Titel: Antworten mit Zitat

dir is aber shcon klar das die FE komplett umgeschrieben werden müsste und komplett überarbeitet gehören würde und das dies sicher nicht im sinn des betreibers wäre oder?

das mit den punkten finde ich irgendwie sinnlos, weil wieso soll ein pferd auf dem letzten platz einen punkt bekommen? das is weder in der realität so noch sonst wo...

und auch ein 90 pferde stall is meiner ansicht nach sinnlos, denn ob ich jetzt 3 ställe á 30 pferde habe oder einen mit 90 is wohl voll egal Wink

liebe grüße
nut

EDIT: das mit dem verkauf der pferde an ein system und erst der verkauf aus diesem an user ist ne gute idee, jedoch wahrs zu aufwändig Wink allerdings wieso sollte ich dann noch pferde für andere züchten? ---> größerer Pferdemangel ?
_________________
Mein Rennstall: Nut's Racing Stable
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bird
VG News
VG News


Dabei seit: 04.08.2005
Beiträge: 10076
Gestüt: Zuchtgestüt Flying Bird, Bienenhaus

BeitragVerfasst am: 29.03.2011 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="Gwiazda]So, abschließend möchte ich noch eine kleine Frage anbringen, weil es mich technisch interessiert. Kann auch gerne via PN beantwortet werden: Wieso kann man in VG nicht auch diese "ein Stall pro Spieler ID-Überwachung" einführen? [/quote]

Naja, bei SE/WE ist das ja von anfang an bestehende Regel gewesen im Gegensatz zu FE.. Und das jetzt noch umzuändern, ist "etwas" schwierig in meinen Augen Wink
Das meinet ich ja in meinem Post mit "SE/WE ist eine Weiterentwicklung von FE, bei denen einige Fehler in den Regeln etc pp behoben wurden".. Wink


Oder meintest du was anderes?
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ariane
Moderator / VG News
Moderator / VG News


Dabei seit: 16.04.2007
Beiträge: 5279
Gestüt: Camorra/Pferde der Götter

BeitragVerfasst am: 29.03.2011 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Gwiazda hat Folgendes geschrieben:

So, abschließend möchte ich noch eine kleine Frage anbringen, weil es mich technisch interessiert. Kann auch gerne via PN beantwortet werden: Wieso kann man in VG nicht auch diese "ein Stall pro Spieler ID-Überwachung" einführen? ich kenne mich damit nicht aus, programmieren war auch in der Schule nicht ganz meine Stärke, also wäre ich froh, wenn mich einer ders kann ein wenig erleuchtet Wink


Ich kann mir vorstellen, dass es technisch eventuell möglich wäre. Das Problem wäre aber, dass die FE dann sofort platt wäre und höchstwahrscheinlich dichtgemacht werden müsste.

Es gibt ja jetzt schon ein paar Lücken in den Rennen, wenn alle Spieler nun auf einen Stall reduziert wären, hätte die FE ziemlich sicher nicht mehr genug Pferde, um den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.
_________________
Meine Ställe: Camorra & PDG,
Bei allem, was ich anzubieten habe, gibts außerdem Boni für freiwillige Zeitungsmitarbeit *hint* Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fini



Dabei seit: 15.04.2009
Beiträge: 3904
Gestüt: scottish Racehorses, FuPu, Hollywood, Stallions & HW-Hengste

BeitragVerfasst am: 29.03.2011 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Also jetzt mal zu Connys Beitrag.

Das was du dort beschrieben hast, ist doch ein komplett anderes Spiel!!!

Ich habe zwar mehrere Ställe, aber wäre aber auch so gegen nur einen Stall pro Spieler. Ich glaub ich schrieb das schonmal, aber wenn alle Zuchtställe und Hengstställe weg sind, hätte man wohl ein Problem den Stall vollzubekommen. Auch bei einer höheren Rate bei System-Pferden. Und vorallem - wie lange würde das dauern?!?!? Ich würde die Lust verlieren und gehen - und ich werf mal vorsichtig in Raum rein, dass andere das auch tun würden.. Wenn sie fast alles weggeben müssen und quasi nochmal von vorn anfangen müssen.

Auch allein schon das man die Pferde nicht untereinander verkaufen darf... Wenn mir ein Pferd zu langsam ist und ich es verkaufen will. Meist können die auch noch gut in Newbställen laufen. Aber das wäre dann nicht mehr möglich. Das Pferd müsste ins System - eine Verschwendung!!
Meiner Meinung nach, hätten es die Neuen dann noch viel schwieriger und würden erstrecht die Lust dran verlieren. Auch wenn es mehr PK-Systempferde gibt. Du spielst ja selbst nur mit Systempferden? Du weißt doch wie das ist. Ein Newbie ist meist kein eingefleischter Wettkönig und hat auch noch nicht sofort die Ahnung, was gut ist und was Müll...

-----------------------------------------------------------------------------
edit: Habe grade eben erst deinen Nachtrag gelesen... Also ich persönlich möchte schon gern selbst entscheiden, wer meine Pferde bekommt
^^ und das hat rein gar nichts mit Schieberei zu tun...
-----------------------------------------------------------------------------

Also das würde meiner Meinung nach wirklich nur schaden. Bei mir leuchten dort die Lampen "Pferdemangel" und "weiterer Rückgang der aktiven Spieler" auf.. Dazu kommt noch ein kleines Lämpchen mit der Aufschrift: "Newbies".

Achso und ich finde das mit der Patenhilfe schon sehr nützlich (danke das du uns für unnötig hälst Wink) Manche Leute haben einfach keine Lust sich stundenlang vorn PC zu setzen und sich irgendwelche Guides durchzulesen Rolling Eyes Ich bin da genauso, ich glaube ich habe mir noch nie wirklich eine Bedienungsanleitung durchgelesen... Ich finde es jedenfalls sinnvoll.

Ich bezweifle im übrigen sehr stark, dass sich so ein riesen Aufwand überhaupt lohnt. Ich habe auch schon viel programmiert und ich denke jeder, der auch nur ein wenig Ahnung davon hat, weiß was das für eine scheiß Arbeit ist, grade wenn du wirklich alles neu machst, so wie du es nämlich beschrieben hast. Das sind wohl kaum nur ein paar Parameter die du einfach nur ersetzten brauchst. Ich schließe mich da nut an, ich glaube auch nicht, dass sowas im Sinne des Betreibers wäre, wenn man Aufwand und Nutzen vergleicht...

Da sollen sich die Schieber doch auf ihren Rankingplätzen toll fühlen und dort bleiben bevor die ganze Version niedergekloppt wird und neu aufgesetzt wird ^^'
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gwiazda



Dabei seit: 21.12.2010
Beiträge: 415

BeitragVerfasst am: 29.03.2011 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Fini hat Folgendes geschrieben:
Achso und ich finde das mit der Patenhilfe schon sehr nützlich (danke das du uns für unnötig hälst Wink) Manche Leute haben einfach keine Lust sich stundenlang vorn PC zu setzen und sich irgendwelche Guides durchzulesen Rolling Eyes Ich bin da genauso, ich glaube ich habe mir noch nie wirklich eine Bedienungsanleitung durchgelesen... Ich finde es jedenfalls sinnvoll.


Naja, aber ein Pate erklärt ja zumeist auch nur schriftlich was man tun könnte und kann bzw muss/sollte um gut zu werden oder das Spiel zu verstehen. Ich denke mal die wenigsten werden sich via Skype oder per Telefon in Fachgespräche vertiefen wie man VG zu spielen hat. Und ich denke es gibt einige hier die wirklich gut beschreiben und erklären können in schriftlicher Form. Man kann ja alles ansprechend und übersichtlich gestalten. Hast du dich mal bei andren Spielen umgeschaut? Da läufts auch nicht anders. Ich sehe den Vorteil im "Patendasein" eher darin, die Community zusammenzuschweißen, Neue schneller zu integrieren und jemanden zu haben, der einem den erlesenen Sachverhalt anders erklären kann, wenn es denn nicht verstanden wird. Wobei letzteres auch möglich ist, einfach wenn man sich ein paar Spielerfreunde zusammenfindet mit der Zeit. Man hat ja schließlich eine Freundeliste im Büro.

Liebe Grüße und bis morgen. Bin schon gespannt was dann wieder unterhaltsames und anregendes hier steht. im Großen udn Ganzen find ich die debatte hier echt ned schlecht. Smile
_________________
Menschlich sein ist Göttlichkeit,
aber Göttlichkeit ist nicht menschlich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fini



Dabei seit: 15.04.2009
Beiträge: 3904
Gestüt: scottish Racehorses, FuPu, Hollywood, Stallions & HW-Hengste

BeitragVerfasst am: 29.03.2011 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Klar aber dann kommt es sozusagen in kleinen Happen und nich alles aufeinmal. Außerdem gebe ich gern Beispiele zB hat mich Kio gefragt wie sich n Pferd mit ner RZ von 1:02,xx in Gruppe halten kann...Da hab ich ihr dann erklärt das das Pferd wahrscheinlich sehr früh aufgestiegen ist und ihr anhand eines meiner Pferde gezeigt, dass die RZ ab Liste meist über 1.02,xx liegen. Hatte da so ein schönes Beispiel von nem Hengst der grad iN Liste aufgestiegen ist, da konnte man das schön sehen ^^ und an sowas alles zu denken in nem Newbieguide....
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    VG Forum Foren-Übersicht -> VG News Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de